sich anmelden/einloggen

Sites pays et partenaires

Membres :
0 200 500 1000 2000 5000 10000+
Aktuelles
Gesehen 252 Mal
17 Juli 2018

Europäische Bürgerbefragungen finden bis zum Oktober 2018 statt.

Die Initiative einer „Europäischen Befragung“ wurde zunächst einmal vom französischen Präsident Emmanuel Macron und der Unterstützung europäischer Einrichtungen ins Leben gerufen. Demnach wird das Projekt von 26 EU-Mitgliedstaaten getragen und strebt danach, die europäische Bevölkerung in Entscheidungen von Brüssels noch mehr miteinzubeziehen.  

Das Prinzip ist einfach und besteht darin, seine Stimme als Bürger für die Zukunft Europas hörbar zu machen.

Insgesamt wurden 6 Hauptthemen definiert:

  • Wohlstand und Beschäftigung in Europa
  • Nachhaltige Entwicklung in Europa
  • Sicherheit in Europa
  • Europa weltweit
  • Innovation in Europa

Im Dezember 2018  werden die Ergebnisse vor dem nächsten Europäischen Rat veröffentlicht und danach ins Projekt der Neugründung der Europäischen Union integriert.

An den Europäischen Bürgerbefragungen teilnehmen?

Sich äußern

Möchten Sie Ihre Meinung äußern, debattieren und ihre Ideen miteinander teilen? Dafür stehen Ihnen zwei Möglichkeiten zur Verfügung:

  1. Nehmen Sie an einer der zahlreichen in Frankreich und in Europa organisierten Veranstaltungen teil. Mit der interaktiven Karte, verfügbar auf der Webseite „quelleestvotreeurope.fr“, können Sie sich über die nächstliegenden Veranstaltungen informieren.
  2. Die zweite Möglichkeit zum Mitmachen besteht in der Teilnahme an der Online-Befragung. Diese erfolgt auf der Webseite der Europäischen Kommission und wird in 24 Sprachen verfügbar sein. Der Fragebogen besteht aus 12 Fragen, die von einem Gremium von 96 EU-Bürger aus 27 Mitgliedstaaten erstellt wurde. Beim Antworten können Sie Ihre Erwartungen ausdrücken und Vorschläge für die Zukunft Europas machen.

Organisieren

Möchten Sie zur europäischen Debatte beitragen und weitere Mitbürger für die Mitteilung Ihrer Europavision miteinbeziehen?

Sie können Ihre Veranstaltung mit einem Label versehen! Die daraus entstandenen Schlussfolgerungen und Ihre Vorschläge werden den europäischen Führungskräften bekannt gegeben.

Die Modalitäten der Labelkonzeption hängen von jedem teilnehmenden Staat ab. Wenn Sie solche Veranstaltungen in einem anderen Land als Frankreich organisieren möchten, müssen Sie sich über die entsprechenden Bedingungen des betroffenen Staates informieren.

Sich informieren

Möchten Sie die europäische Einrichtungen und ihr Funktionsweise besser kennen? Ihre Fachkenntnisse zu den Europafragen muss noch verbessert werden?

Auf der Webseite „Touteleurope.eu“ finden Sie den pädagogischen Inhalt und die nützlichen Informationen für die motivierten Bürger, um die Herausforderungen der Zukunft Europas besser einschätzen zu können. Die Presseartikel, Videos und weitre Informationen warten auf Sie!

Überblick über die wichtigsten Termine der europäischen Bürgerbefragung

  • April 2018: Programmstart zur Bürgerbefragung in Frankreich durch den Präsidenten der Republik in Epinal
  • Mai 2018: Eröffnung der Online Befragung
  • Oktober 2018: Ende der Podiumsdiskussionen
  • November 2018: Nationale Bekanntgabe der Ergebnisse
  • Dezember 2018: Europäische Bekanntgabe der Ergebnisse

Vous devez être connecté pour laisser un commentaire.